Editorial der Ausgabe 2003/02
Zum Saisonstart
Alles neu macht der Mai...


...im wahrsten Sinne des Wortes. Das hat weniger mit Mai oder Frühlingsgefühlen zu tun, als mit dieser vollständig neu überarbeiteten Ausgabe der „Volldampf“.

Mit einem neuen Layout haben wir bewiesen, dass eine interessante Fachzeitschrift auch in unbezahlter Ehrenarbeit entstehen kann. Wurde in den vergangenen zehn Jahren die „Volldampf“ von Laien erstellt, so konnten wir einen echten Fachmann gewinnen, der den Satz mit seinem Fachwissen ausführt und somit unsere „Volldampf“ edler und einfach besser erscheinen lässt. Peter Böhmer hat es sich zur Aufgabe gemacht, uns Laien die Entstehung einer fachlich guten Zeitschrift beizubringen, und das ehrenamtlich.

Mit der ersten Ausgabe - Titel „Die Große“ - vom Frühjahr 1993, ist die „Volldampf“ nun im Jahre 2003, zehn Jahre alt. Aus der Clubzeitung der LGB-Freunde Niederrhein e.V., hat sie sich zu einer gefragten Großbahnzeitung entwickelt. Mit Lesern in ganz Europa und sogar in den USA ist die „Volldampf“ schon lange eine beliebte Fachzeitschrift im Großbahnbereich mit dem Schwerpunkt LGB.

An dieser Stelle ein Dankeschön an unsere Redakteure, ohne deren Berichterstattung die Volldampf nicht so interessant wäre. Natürlich auch an Sie, unsere Leser, der Dank für Ihr Interesse an unserer Zeitschrift. Eine der schönsten Aussagen unserer Leser war: „Die ‘Volldampf’ spricht mich an. Diese Großbahnzeitschrift kann ich ohne Schlips und Kragen und ohne Abitur lesen“. So soll es auch weiterhin bleiben. Bei uns kann und darf jeder seine guten Ideen in Wort und Bild wiedergeben, so wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

Was gibt es neues zu berichten?
Zweifelsfrei ist neben den Neuheitenauslieferungen und Basteltipps das LGB-Treffen in Chemnitz ein Highlight. Auch die LGB-Freunde Niederrhein waren mit der Modulanlage dabei. Einen ausführlichen Bericht hat uns Jörg Reinicke versprochen, der ebenfalls mit den norddeutschen LGB-Freunden und deren Modulanlage mitten im Geschehen war.

Einen Besuchsbericht bei einer LGB-Ausstellung der LGB-Freunde Hildesheim lesen Sie im Inneren. Bei dieser Ausstellung der Hildesheimer war der Seniorchef Wolfgang Richter eingeladen. Übrigens kann man noch nachträglich gratulieren. Herr Wolfgang Richter feierte Ende April seinen 75.sten Geburtstag.

Ihre Redaktion

Zurück