Werden sie Autor für die "volldampf"

An dieser Stelle ein Dankeschön an unsere Redakteure, ohne deren Berichterstattung die „volldampf“ nicht so interessant wäre.

Eine der schönsten Aussagen unserer Leser war: "Die ‘volldampf’ spricht mich an. Diese Großbahnzeitschrift kann ich ohne Schlips und Kragen und ohne Abitur lesen". So soll es auch weiterhin bleiben. Bei uns kann und darf jeder seine guten Ideen in Wort und Bild wiedergeben, so wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

Geben Sie Ihre Erfahrungen weiter.

Verbringen Sie auch Stunde um Stunde in Ihrem Bastelkeller und produzieren die tollsten Ideen? Ärgert es Sie nicht auch, das die Arbeit von Tagen im Gehäuse einer Lok oder einem Stellwerk verschwinden? Haben Sie Lust, Ihre Erfahrungen weiterzugeben? Dann nichts wie los! Schreiben Sie einen Bericht für die „volldampf“. Wir bietet ihnen die Möglichkeit Ihre Erfahrungen, Ideen und Tricks unters Volk zu bringen.

Schreiben oder Mailen Sie uns. Wenn nötig zeichnen Sie ihr Projekt per Hand oder mit dem Computer. Jede Idee hat die Chance in der „volldampf“ veröffentlicht zu werden. Es gibt immer Bastler, die gerne die Erfahrung Anderer annehmen, um so schneller die eigenen gewünschten Ziele zu erreichen.


Vorraussetzungen für die Anlieferung von Druckunterlagen zur Veröffentlichung in der "volldampf"
Anlieferung
per Post:
Druckunterlagen für die Veröffentlichung in der "volldampf" können an folgende Adresse gesendet werden:
Redaktion "volldampf"
Am Hagelkreuz 15
41352 Korschenbroich

Datenanlieferung: Digitale-Druckunterlagen für die Veröffentlichung in der "volldampf" können wie folgt gesendet werden:

1. per Email and die Adresse info@volldampf.org oder

2. Daten per Post. Wir sind in der Lage alle gänigen Medien zu verarbeiten. Um eine Rücklieferung zu vermeiden ist die Anlieferung auf CD oder Diskette zu bevorzugen.


Bitte haben Sie Verständnis, dass für unverlangte eingesandte Manuskripte, Fotos oder Datenträger und Unterlagen anderer Art keine Haftung übernommen werden kann. Bei Einsendungen aller Art besteht kein Recht auf Veröffentlichung.

Für Beschädigung oder Verlust kann ebenfalls keine Haftung übernommen werden. Bitte senden Sie im eigenen Interesse nur Kopien Ihrer Druckvorlagen. Die Unterlagen werden nur auf den ausdrücklichen Wunsch des Autors zurückgesendet.

Die Redaktion behält sich Kürzungen und Änderungen vor. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.



Bitte beachten sie...
Urheberrecht
und Haftung
Alle in dieser Publikation veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Übersetzungen, Nachdruck von Texten und Bildern, Vervielfältigung jedweder Art, z.B. fotomechanische oder datentechnische Verfahren sowie Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen (auch auszugsweise) bleiben vorbehalten.
Gerichtsstand ist der Sitz des Vereins.
Veröffentlichte Beiträge in dieser Publikation stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Abbildungen wird keine Haftung übernommen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Bei allen Beiträgen und Bildern setzen wir voraus, dass der Einsender das Veröffentlichungsrecht auch gegenüber Dritten besitzt. Bei Leserbriefen erklärt sich der Einsender damit einverstanden, dass diese ganz oder in Teilen (auch verkürzt) veröffentlicht werden dürfen.
Die veröffentlichten Zeichnungen und Schaltpläne können unter Patent- und Gebrauchsmusterschutz stehen. Danach sind Herstellung, Feilhalten, in Verkehr bringen und gewerblicher Gebrauch nur mit Zustimmung des Schutzrechtinhabers zulässig. Nur der private Gebrauch zu Amateurzwecken ist frei. Bei den Warenbezeichnungen kann es sich um geschützte Warenzeichen handeln, die nur mit Zustimmung ihrer Inhaber-Warenzeichen gemäß benutzt werden dürfen.
Trotz aller Sorgfalt sind Fehler in den Beiträgen nicht ganz auszuschließen. Deshalb weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir oder ein Autor weder eine Garantie noch irgendeine Haftung für Folgen aus fehlerhaften Angaben übernehmen.